top


Mobbing und Mediation

11.03.2021 – 12.03.2021
Das Problemfeld Mobbing ist immer wieder in aller Munde und hat viele Gesichter. Mediation ist eine Konfliktlösungsmöglichkeit, die sich jedoch noch immer noch nicht durchgesetzt hat und gerade bei den Interessenvertretungen kaum bekannt ist. Interessenvertretungen können jedoch gegen Drangsalierungen am Arbeitsplatz vorgehen, was Gerichte den Betriebsräten bestätigt haben. Mobbing selbst ergibt noch keine Ansprüche, so dass es konkreter Anspruchsgrundlagen bedarf, die kennen zu lernen, ein Ziel dieses Seminars sein wird. Die Einführung in die Möglichkeiten einer Mediation soll Betriebsräte ermutigen dieses Mittel ebenso zu nutzen, wie die Empfehlung, um Mobbing vorzubeugen, hierzu eine Betriebsvereinbarung abzuschließen. Themenschwerpunkte sind:
• Was ist Mobbing?
• Rechtliche Grundlagen bei Mobbing
• Wie können Interessenvertretungen auf Mobbing reagieren?
• Alternative Konfliktlösungsmöglichkeiten:
• Wie kann Meditation helfen? Meditation im Überblick

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet Tagungsverpflegung und MwSt.
Diese Veranstaltung im Überblick
Beginn:
11.03.2021 um 09:00 Uhr
Ende:
12.03.2021 um 17:00 Uhr
Veranstaltungsleitung:
Detlev Bertke
Veranstaltungsort:
Raum 1.100, ARBEIT UND LEBEN Berlin-Brandenburg, Kapweg 4, 13405 Berlin
Teilnehmerbeitrag:
493,30 EUR