top


Interkulturelles Training für die Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen

01.04.2020 – 01.04.2020
Treffen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zusammen, kommen sie fast zwangsläufig auf unterschiedliche Interpretationen und Bewertungen derselben Situation, ziehen unterschiedliche Schlussfolgerungen und folgen mitunter entgegenstehenden Handlungsmustern: ein interkultureller Konflikt entsteht. In Kurzinputs und Übungen erweitern Teilnehmende ihre interkulturelle Handlungskompetenz, um Konflikte zu reduzieren und Kooperation zu stärken.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Die Weiterbildung findet im Rahmen des Projektes "Berliner Demokratie verstehen und gestalten" statt. Dieses Projekt wird von der Berliner Landeszentrale für politische Bildung gefördert.

Beachten Sie bitte, dass für diese Veranstaltung keine Freistellung als Bildungsurlaub möglich ist.
Diese Veranstaltung im Überblick
Beginn:
01.04.2020 um 15:30 Uhr
Ende:
01.04.2020 um 18:30 Uhr
Veranstaltungsleitung:
Dr. Irina Lazarova
Veranstaltungsort:
Kapweg 4, 13405 Berlin, Raum R 0-92
Teilnehmerbeitrag:
0,00 EUR