top


Online-Seminar: Politischer Protest von Refugee-Bewegungen

24.11.2020 – 24.11.2020
Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und Migrantinnen, The Voice Refuge Forum, Jugendliche ohne Grenzen, Women in Exile, Oranienplatz Refugee-Bewegung. Haben Sie schon mal von diesen selbstorgansierten Initiativen gehört?

Erst seit ein paar Jahren sind Debatten über Flucht nach Europa in der Mitte der Gesellschaft angelangt. In Deutschland gibt es aber schon seit mindestens 20 Jahren verschiedenste Formen der Selbstermächtigung und der politischen Mobilisierung von geflüchteten Menschen. In diesem Webinar wollen wir gemeinsam die Geschichte des politischen Protestes geflüchteter Menschen in Deutschland erfahren sowie ihre Forderungen und ihre positive Wirkung auf Politik und Teilhabe in der Gesellschaft diskutieren.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Die Weiterbildung findet im Rahmen des Projektes "Berliner Demokratie verstehen und gestalten" statt. Dieses Projekt wird von der Berliner Landeszentrale für politische Bildung gefördert.

Während des Webinars werden die Referierenden die gesamte Zeit live mit den Teilnehmenden per Bild und Ton verbunden sein und die vorgesehenen Themen vermitteln. Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen.

Beachten Sie bitte, dass für dieses Webinar keine Freistellung als Bildungsurlaub möglich ist.
Diese Veranstaltung im Überblick
Beginn:
24.11.2020 um 15:30 Uhr
Ende:
24.11.2020 um 17:00 Uhr
Veranstaltungsleitung:
Adam Baher ist Bildungsreferent in der Jugend- und Erwachsenenbildung, Menschenrechtsaktivist und war Teil des Protests der Refugee-Bewegung am Oranienplatz. Er kommt aus dem Sudan und lebt seit 8 Jahren in Berlin.
Veranstaltungsort:
Die Teilnahme ist von jedem beliebigen Ort (Home-Office oder Büro) möglich. Benötigt werden dafür ein Laptop/PC mit Internetzugang und ggf. Headset. Kamera und Mikrofon des Laptops sind ausreichend.
Teilnehmerbeitrag:
0,00 EUR