top


From Monday to Friday for Future - Nachhaltigkeit, Klimawandel und Verantwortung

27.07.2020 – 31.07.2020
Die Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg wurde als Kandidatin für den Friedensnobelpreis gehandelt. Aus ihrer Initiative zum Schulstreik in Schweden hat sich mittlerweile eine globale Bewegung von Schüler*innen entwickelt, die sich für umweltpolitische Interessen einsetzen. Welche Ziele hat die Bewegung Fridays for Future und was unterscheidet sie von Extinction Rebellion? An welche Auseinandersetzungen vorheriger Jahrzehnte können sie in Deutschlang anknüpfen? Auf welche strukturellen Schwierigkeiten stößt ein solches Engagement? Inwieweit sind Veränderungen im neoliberalen Wirtschaftssystem möglich? Wir fragen aber auch, welche ganz konkreten Ideen es für ein klimagerechtes Leben gibt. Wir besuchen im Seminar Personen, die schon heute nachhaltig arbeiten, Möbel upcyclen, Lastenräder bauen und Tauschbörsen für Second Hand organisieren. Wir sprechen mit Unverpackt-Laden-Besitzer*innen und Veganer*innen sowie Expert*innen, die sich für eine Verkehrswende und autofreie Städte einsetzen und Ökohäuser bauen. Nicht zuletzt geht es auch um unsere eigenen Ideen für eine verantwortungsvolle Zukunft.
Diese Veranstaltung im Überblick
Beginn:
27.07.2020 um 09:00 Uhr
Ende:
31.07.2020 um 17:00 Uhr
Veranstaltungsleitung:
Rainer Böger, Niko Rollmann
Veranstaltungsort:
Berlin
Teilnehmerbeitrag:
155,00 EUR / 70,00 EUR ermäßigt