top


Den technologischen Wandel gemeinsam gestalten – Künstliche Intelligenz verstehen und zum Nutzen der Beschäftigten einsetzen

08.09.2022
Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. Im Alltag begegnet sie uns in immer mehr Bereichen und auch kleine und mittelständische Unternehmen setzen sich zunehmend mit dieser Technologie auseinander. Der Wandel wird tiefgreifende Veränderungen für die Beschäftigten mit sich bringen und Betriebsräte kommen nicht umhin, sich damit zu beschäftigen. Dabei kommt KI nicht nur in „technischen“ Branchen zum Einsatz, sondern ist auch für das Handwerk oder die Pflege relevant.

In diesem Workshop erhalten Betriebsrät*innen anhand von praktischen Anwendungsbeispielen einen Überblick über die Möglichkeiten, aber auch Risiken von KI und lernen, wie sie den technologischen Wandel aktiv begleiten und in die Hand nehmen können. Dabei lernen sie nützliche Werkzeuge und kreative Methoden kennen, die sie nicht nur bei der Einführung von KI, sondern allgemein für die Gestaltung von Veränderungsprozessen in ihren Betrieben nutzen können. Außerdem können die Teilnehmenden in einem KI-Showroom schon jetzt in die Zukunft schauen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, inklusive Besuch des Smart-Home-Showrooms. Die Freistellung erfolgt über § 37.6 BetrVG.

Der Workshop richtet sich vorrangig an nicht-freigestellte Betriebsrats-mitglieder aus Betrieben mit weniger als 200 Beschäftigten, steht aber allen Betriebsratsmitgliedern und auch interessierten Beschäftigten offen.

Wir freuen uns auf Sie!
Diese Veranstaltung im Überblick
Beginn:
08.09.2022 um 10:00 Uhr
Ende:
08.09.2022 um 16:30 Uhr
Veranstaltungsleitung:
Walter Lochmann (BTQ Kassel im ver.di Bildungswerk Hessen e.V.), Dr. Maike Pricelius (G-IBS mbH)
Veranstaltungsort:
Bildungs- und Innovationscampus Handwerk der HWK Potsdam in Götz
Teilnahmebeitrag:
0,00 EUR
Seminarnummer:
22-80150