top


Online-Seminar: Was Arbeit 4.0 für Interessenvertretungen bedeutet - eine Einführung

27.10.2020 – 27.10.2020
Mit der Digitalisierung verändert sich die Arbeitswelt und nimmt in allen Bereichen des Arbeitslebens zu. Wie wirkt sich die Digitalisierung dabei auf die Mitbestimmung im Betrieb aus? Was Betriebs- und Personalräte über Digitalisierung in der Arbeitswelt grundlegend wissen sollten, erfahren Sie in diesem Seminar. Darüber hinaus geht es im Seminar um die Frage, wie Gremien die Digitalisierung in der Arbeitswelt für ihre Kolleg*innen mitgestalten und deren Daten und Gesundheit schützen können.
Im Seminar erhalten Sie einen Überblick und lernen dabei sie die Risiken der Digitalisierung kennen und Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Grundlegende Gestaltungsfelder und Regelungsbedarfe für die Interessenvertretung werden dabei aufgezeigt.

Aus dem Inhalt:
• Begriffsklärungen: Digitalisierung der Arbeitswelt und Arbeiten 4.0
• Rechtliche Grundlagen: Mitbestimmung und Mitgestaltung der gesetzlichen Interessenvertretung (rechtliche Grundlagen, aktuelle Rechtsprechung, Beispiele/Regelungsbeispiele)
• Gestaltung der Arbeitswelt (Beschäftigung, Arbeitsformen und -verhältnisse, Weiterbildung, Arbeits- und Gesundheitsschutz)
Diese Veranstaltung im Überblick
Beginn:
27.10.2020 um 10:30 Uhr
Ende:
27.10.2020 um 12:00 Uhr
Veranstaltungsleitung:
Detlev Bertke
Veranstaltungsort:
Für dieses Online-Seminar benötigen Sie einen Internetzugang und einen PC mit Ton (Lautsprecher oder Headset).
Teilnehmerbeitrag:
129,00 EUR