top

Unsere Audios und Videos

Mit unseren digitalen Audio- und Video-Bildungsbausteinen wollen wir dazu anregen, auch Interviews in der Politischen Bildung zu verwenden und gleichzeitig den bei uns freiberuflich Teamenden die Gelgenheit geben, jenseits von Offline-Bildungurlaubsseminaren Debattenbeiträge zu politischen Themen zu sammeln und zu veröffentlichen. Die entstandenen Produkte können als Bausteine in Seminare und Webinare integriert werden und asl Diskussions- und Gesprächsanlässe dienen.

ARBEIT UND LEBEN Berlin-Brandenburg DGB/VHS e. V. fördert Vielfalt und Pluralismus. Die Inhalte der Beiträge entsprechen nicht zwangsläufig der Position von ARBEIT UND LEBEN, sondern stellen die Ansichten und Meinungen der Autor*innen und Interviewten dar.



Einblicke ins Geld- und Finanzsystem

Für dieses Video haben Sophia Bickhardt und Dr. Christian Scholz Alvarado Interviews mit Dr. Rainer Naser (Deutsche Bundesbank), Ulrike Hermann (taz), Samirah Kenawi (Wirtschaftspublizistin) und Markus Henn (WEED-World Economy, Ecology & Development) geführt.

Lieferketten
Lia Polotzek vom Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) sprach Ende letzten Jahres im Interview mit Anne Zetsche von den Auswirkungen unseres Kaufverhaltens entlang globaler Lieferketten. Was bedeutet dies für die Arbeitsbedingungen anderswo? Wie groß oder klein ist die Macht der Konsument*innen? Und welche gesetzliche Regelungen könnten Arbeitnehmende im globalen Süden und die Natur besser schützen?

Das Gespräch bietet einen interessanten Einstieg ins Thema, wirft viele Fragen auf und macht wissensdurstig.

Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt

In diesem kurzen Video erklärt Nik Schinzler zentrale Aspekte und Begriffe wie Geschlechtsidentität, sexuelle Orientierung und Heteronormativität. Außerdem erläutert Nik, warum er die Begriffe Inter- und Transsexualität ablehnt. Ein toller erster Überblick über Abkürzungen, Ausdrücke und Konzepte!

Berliner Mietenkrise
Lorena Jonas von der Mieter*innen-Initative "23 Häuser sagen NEIN" berichtet im Interview mit Anne Zetsche sehr persönlich von den Entwicklungen des Berliner Wohnungsmarktes und warum und wie sie selbst politisch aktiv wurde.

Ein guter Anlass, sich mit Wohnungspolitik, Wohnverhältnissen und Protestformen auseinanderzusetzen!