top

eVideoTransfer2 – Fachschrift 2019: „Gesundheitskompetenz im Kontext von Alphabetisierung und Grundbildung am Arbeitsplatz"

Der Begriff Grundbildung wird in der Fachdiskussion und in der Praxis heute zunehmend umfassend gebraucht und geht deutlich über Lese- und Schreibkompetenzen hinaus. Im Allgemeinen beinhaltet er in den meisten Diskussionen eine ganze Reihe Kompetenzen, von denen angenommen wird, dass sie die Voraussetzung für kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe sind. Für eine tatsächliche Teilhabe in modernen, komplexen Gesellschaften sind vielfältigste Kompetenzen erforderlich.

Die Ausgabe 2019 der Fachreihe im Projekt eVideoTransfer2 widmet sich dem Thema Literalität aus der Perspektive der Gesundheit, vor allem aus der Perspektive des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Warum ist dies ein wichtiger Aspekt in der Grundbildung? Welche Folgen hat geringe Literalität für den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz? Mit welchen Herausforderungen haben gering Literalisierte zur kämpfen? Welche Angebote gibt es?

Die Beiträge wurden drei Themenbereichen zugeordnet:
Der erste Themenbereich behandelt die Health Literacy aus der wissenschaftlichen Perspektive und gibt einen breiten Überblick über den Forschungsstand.
Der zweite Themenbereich wendet sich der betrieblichen Ebene zu. Eine zentrale Maßnahme im Arbeitsschutz ist die Unterweisung. Diese ist nach § 12 ArbSchG gesetzlich vorgeschrieben.
Der dritte Themenbereich widmet sich praktischen Beispielen und Ansätzen zur Vermittlung von Kenntnissen im Arbeits- und Gesundheitsschutz sowohl im Arbeitskontext als auch darüber hinaus.

Klicken Sie hier, um zur Fachreihe zu gelangen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.